Was ist VA-CH ®


VA-CH ® ist eine konzeptionelle Entwicklung, Implementierung, Dissemination und Evaluation eines kultursensiblen Ansatzes für Personen mit Demenz. Wissenschaftliche Erkenntnisse werden laufend mit einbezogen und berücksichtigt. Die Zusammenarbeit mit der Forschung und Wissenschaft ist ein Bestandteil der Validation Schweiz.

VA-CH ® ist eine wertschätzende Haltungs- und Kommunikationsmethode um Menschen mit Demenz mit Achtung zu begleiten.

VA-CH ® ist eine Weiterentwicklung der bestehenden Validationsmethoden.

VA-CH ® Schulungen basiert auf den fachlichen Erkenntnissen der Psychologie, Gerontologie, Philosophie, Soziologie, Ethik und Medizin.

  • VA-CH Modell

    Die VA-CH ® Schulung basiert auf den fachlichen Erkenntnissen der Psychologie, Gerontologie, Philosophie, Soziologie, Ethik und Medizin.

    Die Zusammenarbeit mit Demenzbetreuungsanbietern, der Forschung und er Wissenschaft wird gefördert.
  • VA-CH Methode

    VA-CH ® ist eine Haltungs-& Kommunikationsmethode zur Begleitung von Menschen mit Demenz.

    Die Methode erfasst die Bedürfnisse und Gewohnheiten und daraus entstehenden Gefühle von Menschen mit Demenz.
  • VA-CH Form

    Die Schulungen sind praxisorientiert und werden in kombinierbaren Modulen angeboten.

    VA-CH berücksichtigt die individuellen Anliegen und Bedürfnisse der Kunden.