VA-CH Basis II 1 Tag
8 Lektionen

VA-CH ® Basis II


Empfohlen 3-12 Monate nach dem Basis I

3. Tag vom Basis-Kurs
6 Stunden / resp. 8 Lektionen à 45min.

Zielgruppe:
Teilnehmerinnen und Teilnehmer die den Basis I Kurs absolviert haben.

Lerninhalte:
Verstehen und Akzeptieren der Lebenswelt von Menschen mit Demenz
Herausforderndes Verhalten
Vertiefen der VA-CH ® Methode
Bearbeitung von schwierigen Fallbeispielen
Krisenintervention mit VA-CH ® Methode
Kommunikationsebenen Verbal-Nonverbal-Paraverbal
Diverse Praxisbeispiele bearbeiten

Arbeitsform:
Plenum, Kleingruppe/Arbeitsgruppen, Referate, Austausch in verschiedenen Formen

Zielsetzung:
Die TN vertiefen die wertschätzende Haltung zum "Mensch-sein"
Die TN erkennen die Wichtigkeit der Prävention
Herausforderndes Verhalten in seiner Entstehung verstehen
Die TN binden die Demenztheorie mit ein
Die TN können Krisenintervention mit VA-CH ® Methode erarbeiten und umsetzen

Teilnehmerzahl: 
max. 18 Personen

Kosten:
nach Absprache mit der Referentin


Die Kurszeiten werden durch die Referentinnen in Rücksprache mit der Institution festgelegt.

Voraussetzung für die VA-CH® Teamer Weiterbildung:
Basis I + II und mind. 1 VA-CH Modul/Praxistag/Fachberatung oder Support à 8 Lektionen oder adäquate andere Validationsweiterbildungen in Rücksprache mit den VA-CH® Referentinnen.